Präsentieren und kommunizieren im Naturlook: Hängeprofile aus Echtholz

Think Green. Längst kein Trend mehr, sondern Teil der Unternehmenskultur. Mit den neuen Hang up wood Hängeprofilen lässt sich eine umweltbewusste Haltung auch über das Präsentationssystem transportieren. Für bestimmte Branchen aus dem Green Business wie Gesundheit, Bio und Ökologie schon fast ein Muss, sieht das System einfach nur sehr gut und hochwertig aus. Wer sich vom Profileinerlei aus Metall- und Kunststoff auf Messen, im Schaufenster, Geschäft oder Firmengebäude abheben will, liegt mit den Hang up wood Hängeprofilen aus massiver, unbehandelter Linde genau richtig.

Von außen unsichtbar sind im Holzprofil Magneten integriert, so dass sich Banner mit V-Metall-Leisten problemlos einklipsen lassen. Alternativ steht die Klebeleiste Z-Tick zur Verfügung. Die Hang up wood Hängeprofile eignen sich für Poster aus Papier, Stoffdruck, Karton und Bannermaterial, das mit der Metall-Leiste versehen wurde. Zur Auswahl stehen Leisten mit einer Länge von 500, 700 oder 1.000 mm. Dank der patentierten Magnettechnik gelingt der Bannerwechsel im Handumdrehen und passgenau. Die Hängeprofile sind ausgesprochen langlebig und recycelbar. Damit ist Hang Up wood aktuell wahrscheinlich das nachhaltigste Präsentationssystem am Markt.  

Sie wollen nachhaltiger präsentieren? Einfach anfragen.

„Steinalte“ Muster – Hauchdünne Echtsteinplatten für uniquen Look an Wänden und Möbeln

Immer wieder sind wir begeistert, welche faszinierenden Farbgebungen und Muster sich in der Natur finden. Sogar mit hauchdünnen Echtsteinplatten lassen sich jetzt unverwechselbare und überraschend vielfältige Akzente in der Objekteinrichtung setzen. Die millimeterdünnen Steinschichten werden von massiven Blöcken in einem aufwendigen Verfahren abgezogen und sind durch die Stabilisierung mit einem Fiberglasträger und Polyesterharz extrem robust. Und das bei einer Stärke von lediglich 1,5 bis 2 mm und einem Fliegengewicht von 1,5 kg pro Quadratmeter!

Durch ihre Leichtigkeit, Stabilität und Biegsamkeit kommen die Echtsteinplatten auf nahezu allen tragfähigen Untergründen zum Einsatz. Sie eignen sich als Bodenbelag, zur Wandverkleidung im Innen- und Außenbereich, Tür- und Möbelverkleidung sowie für Decken und Lichtobjekte. Die verschiedenen Natursteine begeistern mit individueller Charakteristik – ein einzigartiges Dekor, das über Millionen von Jahren entstanden ist! Als außergewöhnliche Gestaltungslösung werten die Platten Firmen- und Objekteinrichtungen sowie das Interieur von Hotels enorm auf und schaffen eine steinstarke Atmosphäre. Der zusätzliche Vorteil für Sie: Die Platten zeichnen sich im Vergleich zu massiven Steinplatten durch ihren deutlich geringeren Transportaufwand und die leichtere Anwendung aus. Sie sind unkompliziert von unseren Fachleuten zu verarbeiten und selbst Rundungen und Kanten sind kein Problem. Wir setzen die natürliche Farbe und Struktur der Echtsteinplatten für Sie in kreative Designlösungen um.

Weitere Infos

mediafarm reklame ist werbeland PaRtner

In allen Filialen bundesweit soll die gleiche Kampagne zum selben Zeitpunkt laufen? Kein Problem. Wir können sogar auch Österreich und die Schweiz. Als werbeland® Partner stehen uns über 300 Verbandsmitglieder als Kooperationspartner zur Verfügung, die uns mit Ressourcen bei Ortsbesichtigungen, Abstimmungsgesprächen, Beschriftungen und Montage unterstützen. Der Vorteil: alle Verbandspartner arbeiten nach einheitlich hohen Qualitätsstandards. Das sichert Ihnen und Ihren Kunden absolute Qualität und Sicherheit.

Carwrapping: Designtuning für Privat- und Firmenfahrzeuge

Carwrapping bietet endlose Möglichkeiten, Ihr Privat- oder Firmenfahrzeug schnell in ein echtes Unikat zu verwandeln – ob aus optischen und/oder werblichen Gründen. Besonders im Trend: Vollfolierungen in matt. Daneben gibt es faszinierende Effekte und Strukturen, die das Fahrzeugdesign aufwerten und die Tuning-Herzen höherschlagen lassen. mediafarm bietet durch die eigene Bedruckung der Folien eine nahezu grenzenlose Farbpalette für qualitativ hervorragende Ergebnisse und außergewöhnlich lange Haltbarkeit.

Vorteile der mediafarm Carwrapping-Folien

Wie ein Schutzfilm legt sich die langlebige Folierung auf den Originallack und schützt ihn vor Kratzern und Steinschlägen. Sie bietet exzellente Beständigkeit gegen UV-Strahlung, extreme Temperaturen, Feuchtigkeit und Frost. Lebensdauer des Lacks und der Wiederverkaufswert des Fahrzeuges können so entscheidend gesteigert werden. So können Sie ohne deutlich teurere Lackierung bei Ihrem Auto einfach die Farbe wechseln, eigene Tuning-Ideen umsetzen oder den Fuhrpark Ihrer Firma auffällig anders gestalten. Dabei bieten wir Ihnen eine beeindruckende Palette an Farben mit unterschiedlichem Finish, beispielsweise glänzend, seidenmatt, metallic oder Perlglanzoptik. Zudem bieten wir Ihnen spezielle Strukturen aus unserer Extreme-Texture-Serie mit einzigartigen Oberflächen wie Karbonfaser oder gebürsteten Metall an. Die Folien können unkompliziert ausgetauscht und rückstandsfrei entfernt werden. Unsere Folier-Profis realisieren Ihr individuelles Design vom Konzept bis zur Montage.

Wir arbeiten mit Avery Dennison® Supreme Wrapping™ Films.

So bleibt Ihre Folierung besonders lange haltbar und brillant! Praktische Tipps zur Reinigung folierter Fahrzeuge:

– Grobe Verunreinigungen, etwa Schlamm und Staub, sollten mit viel Wasser abgespült werden.

– Bei der Verwendung von Hochdruckreinigern ist darauf zu achten, dass die Wassertemperatur nicht über 60 °C liegt und der Wasserstrahl bei einem Abstand von ca. 30 bis 60 cm nicht direkt auf die Kanten der Folierung gerichtet wird.

– Wenn die Zeit für eine ausgiebige Handwäsche reicht, empfehlen wir milde Reinigungsmittel ohne ätzende Zusatzstoffe und viel Wasser zur Verdünnung.

– Bei matten oder strukturierten Folierungen sollte Wachs nicht verwendet werden, um unattraktive Flecken zu vermeiden.

– Bei der Durchfahrt von Waschstraßen ist es wichtig, dass diese nur textile Waschelemente benutzen, zudem gefährdet die Heißwachs-Option die Attraktivität von matten und strukturierten Folienoberflächen.

– Um Wasserflecken zu vermeiden, sollte nach dem Waschgang gemächlich mit einem Microfasertuch nachgereinigt werden.

Nächste Haltestelle: Zukunft. Wir machen Osnabrücks ersten ElektroBus zum Eyecatcher

In den Achtzigern ging’s noch mit dem Sportwagen zurück in die Zukunft – in Osnabrück dagegen kann man ab dem Frühjahr 2019 ganz ohne Fluxkompensator erleben, wie die Fortbewegung im neuen Jahrhundert aussehen wird. Die Stadtwerke bauen zusammen mit der Stadt im Projekt „Mobile Zukunft“ unter anderem den Nahverkehr schrittweise auf Elektroantrieb um. Bis etwa 2022 wird das MetroBusliniennetz komplett elektrifiziert, wobei über 60 E-Gelenkbusse zum Einsatz kommen werden. Los geht’s auf der Linie M1 zwischen Haste und Düstrup.

Mit dieser Zukunft hatten wir kürzlich schon ganz handfest zu tun: Unmittelbar nach seiner Anlieferung haben wir am 20. Oktober 2018 den ersten Elektrobus vom Typ VDL Citea SLFA-181 Electric gestaltet. Der Layout-Entwurf beinhaltet den Schriftzug „[Wir] [fahren] [Strom!]“ und wurde dank unserer hauseigenen Drucktechnologie mit brillanten Farben auf die Folie gebracht. Ganz exakt haben wir diese dann in der Buswerkstatt auf das Fahrzeug aufgezogen. Und bereits zwei Tage später begrüßte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert „unseren“ Bus bereits als Zeichen eines bedeutenden Meilensteins für die Lebensqualität in der Stadt!

Wie freuen uns sehr, diesen Baustein zur „Mobilen Zukunft“ auch innerhalb des knappen Zeitfensters zuverlässig und in Hingucker-Qualität beigetragen zu haben. Denn wie betonte der Stadtwerke-Mobilitätsvorstand Dr. Stephan Rolfes: „Das Design soll die positiven und erlebbaren Charaktereigenschaften der neuen Busse hervorheben, die geräuschlos und emissionsfrei durch Osnabrück gleiten“ werden.